Hilfspaket für den Einzelhandel

22 März 2020,   By ,   0 Comments

Auch Sie als Einzelhändler suchen nach schnellen und unkomplizierten Lösungen, um mit dieser neuen Situation umzugehen und weiterhin für Ihre Kunden da zu sein?

 

Das Corona-Virus hält die Welt in Atem und es gibt kaum ein anderes Gesprächsthema mehr. 

Und nach der ersten Ohnmacht durch die drastischen Einschränkungen im öffentlichen Leben gibt es mehr und mehr pragmatische Ansätze für die liebgewonnenen und sonst so selbstverständlichen Alltagsgewohnheiten. Yoga-Studios verlegen ihre Shala ins Internet. Kleine Boutiquen fotografieren ihre Kollektionen für den Onlineverkauf. Und auch das Restaurant an der Ecke digitalisiert den Mittagstisch.

Schon vor der Krise haben viele Einzelhändler Instagram für sich entdeckt. Das Sortimente wurde liebevoll in Stories und Posts präsentiert, um die Nutzer zum anschließenden Kauf im Geschäft zu animieren. Aber nur wenige Unternehmen machen bislang von der Instagram-Funktion Gebrauch, sich als Verkäufer zu registrieren. Ein erster und einfacher Schritt zur Digitalisierung des Geschäftes.

Warum jetzt nicht die Chancen des Online-Handels nutzen, dem Kunden das Sortiment zu Hause präsentieren und die Ware ins Wohnzimmer liefern? Die Kunden werden es Ihnen danken und Sie als Händler werden langfristig davon profitieren. Das Leben nach der Krise wird ein anderes sein. Bisherige Strategien und seit vielen Jahren gelebte Prozesse werden sich überholen. Verhalten, welches wir durch den Umgang mit der Notsituation erlernen, Denkweisen, die wir anpassen, werden nach der Krise die Grundlagen unseres geänderten Lebens bilden. 

Das sind Herausforderungen, bei denen wir Sie gern unterstützen – pragmatisch, unkonventionell und digital. Ob Shopware, Oxid, WooCommerce, Shopify etc. wir finden gemeinsam die beste Online-Shopping-Lösung für Sie.


Sprechen Sie uns an: